Skip to main content

Gafahren & Recht

Wie gefährlich das Rauchen der Wasserpfeife wirklich ist

Fest steht, dass das Rauchen von Wasserpfeifen gesundheitsschädlich ist. Da ähnliche Stoffe wie bei der Zigarette enthalten sind, sind die Auswirkungen ebenso schädlich. Bei jugendlichen besteht oft der Gedanke, dass durch das Wasser der Rauch besser gefiltert wird, als bei der Zigarette. Viele Studien, wie die WHO oder das Bundesinstitut für Risikobewertung, bestätigen allerdings leider, dass der übermäßige Konsum genauso schädlich wie bei der Zigarette ist. Obwohl eine Shisha, durch ihre leckeren Geschmacksrichtungen im Verhältnis zur Zigarette relativ gut schmeckt, ist dies besonders gefährlich. Gerade die chemischen Zusätze der verschiedenen Geschmacksrichtungen machen eine Shisha ungesund. Teer, Nikotin und Schwermetalle sind auch hier enthalten und das in Zehnfacher Menge zur Zigarette. Auch Arsen, Nickel und Chrom sind Stoffe die in der Shisha enthalten sind und langfristig zu erhöhtem Krebsrisiko und verminderter Lungenfunktion führen können. 

Ein aktueller Test hat ergeben, dass das Rauchen eines Shishakopfes etwa der Nikotinmenge von zwei Zigaretten entspricht. Bei der Wasserpfeife handelt es sich allerdings um einen Rauch mit 95% Wasserdampf, wodurch der Qualm nicht direkt verglichen werden kann. Durch verschiedene Tipps und Tricks kann ein gesünderes Rauchen ermöglicht werden.

3 Tipps für ein gesünderes Rauchen

  • Verwenden eines Kaminaufsatzes statt Alufolie, um den Teergehalt zu verringern
  • Wasser der Bowl wechseln und die Rauchsäule regelmäßig waschen, da sich hier Nikotin sammelt
  • Tabak sollte das Metallsieb bzw. die Alufolie nicht berühren, damit dieser nicht zu heiß wird

Ab welchem Alter darf ich eine Shisha kaufen ?

Um eine Shisha kaufen zu dürfen, gibt es kein Mindestalter. Auch Minderjährige dürften rein rechtlich eine Wasserpfeife kaufen, solange kein Tabak mitgeliefert wird. Denn nur dieser macht das Shisha rauchen gefährlich. So kann also jeder eine Shisha kaufen und sich dazu Nikotinfreie Genussmittel, wie Shiazo Steine oder Shisha Creme bestellen.

Ab welchem Alter darf man Shisha rauchen ?

Wie bei den Zigaretten ist bei der Wasserpfeife auch das Kaufen von Tabak erst ab 18 Jahren erlaubt. Mit oder ohne Nikotin und Teer spielt hierbei keine Rolle. Gesundheitsfördernd ist das Rauchen der Shisha für Minderjährige grundsätzlich nicht. Eine alternative zum Rauchen von Tabak gibt es allerdings.

Tipp: Das Rauchen von Shiazo Steinen ist auch für Minderjährige erlaubt. Diese in Molasse getränkten Steine, können auch unter dem Erreichen der Volljährigkeit erworben werden. Daher eignen sie sich für gesundheitsbewusste Menschen oder Minderjährige, da sie keine Gefährdung für die Gesundheit darstellen.

 

 
keine Rechtsberatung